< Helpdesk (Übersicht)  

Online-Inkasso

Praktisch alle Schritte im Inkassoprozess können heute online erledigt werden.

Als Online-Inkasso, oder auch als Inkasso online bzw. Onlineinkasso, bezeichnet man Internet-basierte Inkassodienstleistungen. War es in der Vergangenheit üblich, Inkassodienstleistungen auf dem herkömmlichen Weg – das heißt im persönlichen Kontakt oder schriftlich, z.B. per Brief zu beauftragen –, wird es auch in der Inkasso-Branche heute immer selbstverständlicher die Beauftragung und Abwicklung online, also über das Internet durchzuführen. Der Einsatz moderner Technologien, wie z.B. Web- & Mobile-Applikationen, Schnittstellen zwischen verschiedenen Software-Plattformen beschleunigen & vereinfachen die Zusammenarbeit. Unter dem Begriff Onlineinkasso kann man sowohl die Beauftragung eines Inkassounternehmens, als auch die Einziehung von Forderungen beim Schuldner mithilfe des Internets und Internet-basierter Kommunikationsmittel zusammenfassen.

Vorteile des Online-Inkasso

Neben den Vorteilen für den Auftraggeber im Hinblick auf die einfachere – sprich bequemere – Auftragserteilung bietet das Onlineinkasso vor allen Dingen auch Vorteile im Hinblick auf die Beitreibung selbst. Durch die Nutzung neuer Technologien – z.B. Webapplikationen, E-Mail, Chat, Social Media und anderer Internet-basierter Kommunikationsmittel – erreichen Inkassounternehmen, die im Online Inkasso tätig sind, eine deutlich höhere Erfolgsquote als beim herkömmlichen Inkasso. Grund dafür ist, dass diese das Klientel auf vielen verschiedenen Wegen ansprechen und damit den Gewohnheiten der Schuldner anpassen. Die herkömmlichen Kommunikationskanäle, wie Brief und Telefon, haben mehr und mehr an Bedeutung verloren und die Erfolgsquote bei der Beitreibung bei der Nutzung dieser Kanäle geht sukzessive zurück.

Ablauf des Online-Inkasso

Nach Registrierung des Auftraggebers, also Gläubigers eines Forderung, auf der Online-Plattform des Inkassounternehmens kann dieser – nach Bestätigung seiner Registrierung und Erteilung einer Inkassovollmacht – Aufträge an das Unternehmen online weiterleiten. Dies erfolgt durch Erfassung der Grunddaten der Inkassoakte und aller verfügbaren Daten zum Schuldner im passwortgeschützten und sicheren Bereich der Online-Inkasso Plattform. Liegen dem Inkassodienstleister alle notwendigen Informationen vor, so wird dieser – nach Prüfung der Forderung - umgehend mit der Einziehung der Forderung beginnen. Zunächst wird das Inkassounternehmen den Schuldner mithilfe verschiedener sogenannter “vorgerichtlicher Schritte” unmissverständlich zur Zahlung auffordern. Ist das vorgerichtliche Mahnverfahren erfolglos wird die Forderung auf gerichtlichem Wege weiter betrieben. Der Auftraggeber kann den Status des Inkassoverfahrens jederzeit innerhalb seines Nutzerkontos einsehen und gegebenenfalls mit dem Online-Inkasso Dienstleister kommunizieren. Die erfolgreich realisierten Forderungen werden auf einem internen Konto des Auftraggebers beim Inkassounternehmen gebucht. Die Intervalle der Auszahlungen und die Kosten der Inkassodienstleistung unterscheiden sich je nach Anbieter teilweise erheblich.

eCollect als Online-Inkasso Anbieter

eCollect versteht sich als Inkasso-Service der nächsten Generation. Unser gesamter Workflow findet online statt und nutzt ausschliesslich modernste Technologien. Die Softwareplattform ist eine vollständige Neuentwicklung und wird ständig nach den Anforderungen unserer Auftraggeber und natürlich auch nach den Bedürfnissen der Schuldner weiterentwickelt. Mithilfe einer zeitgemässen Schnittstelle (API) und verschiedener Applikationen erzielen wir eine unvergleichbar leichte Implementierung in die Arbeitsabläufe unsere Kunden und exzellente Erfolgsquoten.

Schlagwörter zu Online-Inkasso

online inkasso onlineinkasso inkasso online
Autor: Helene Müller
Helene Müller ist seit 2013 Schuldnerbetreuerin bei eCollect.