Gewährt mir eCollect Zahlungsaufschub / Stundung?

default
Hanna Keller

Sie befinden sich vorübergehend in Zahlungsschwierigkeiten und können die fällige Inkasso-Forderung nicht innerhalb der gesetzten Zahlungsfrist begleichen. Die eCollect AG nimmt Rücksicht auf Ihre Lebensumstände und ist bereit, Ihnen einen Zahlungsaufschub unter bestimmten Voraussetzungen zu gewähren.


Wie kann ich eCollect um Zahlungsaufschub bitten?

Der Zahlungsaufschub knüpft an folgende Bedingungen an:

  • Sie überweisen EUR 10.00 innerhalb von 7 Tagen ab Stundungsvereinbarung.
  • Die Aufschubzeit darf den Zeitraum von acht aufeinander folgenden Kalenderwochen nicht überschreiten.

Bitte übermitteln Sie uns Ihr Stundungsgesuch:

Ihr Schreiben muss alle Gründe beinhalten, weshalb Sie die Geldleistung derzeit nicht erbringen können. Für die Dauer des Zahlungsaufschubs kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Es erfolgen auch keine negativen Schufa-Einträge. Wie lange wir die Zahlung stunden, wird individuell für Sie festgelegt.

Unmittelbar nach Ablauf der vereinbarten Aufschubfrist müssen Sie die Gesamtforderung abzüglich des bereits gezahlten Betrags leisten.

Bitte geben Sie unbedingt unser Aktenzeichen als Referenz an. Hier finden Sie Informationen zum
eCollect-Aktenzeichen
.